Tipps

Küche ins Wohnzimmer integriert

Küche ins Wohnzimmer integriert

Der Innenarchitekt Araceli Escario war für die Reform dieser Küche verantwortlich, deren Hauptziel es war Meter zu gewinnen. Dazu öffnete er mit einer Kommode das Wohnzimmer U-Verteilung in dem eine hohe bar die grenze zwischen küche und wohnzimmer markiert.

Werbung - Lesen Sie weiter unter Sink Zone

Auf der anderen Seite der Bar befand sich ein Flügel, in dem sich die Spüle und das anschließende Kochen mit hohen Schränken befanden. Helle, holzgetäfelte Geräte, passend zu den Möbeln, belegen eine ganze Front und verleihen der Küche eine U. Furniture, Pama-Form. Bodenbelag aus Porzellan von Peña Tiles

Frühstücksbar mit Hockern

Eine praktische Bar mit Frühstückshockern integriert und begrenzt gleichzeitig die Küche im Wohnzimmer. Auf diese Weise wurde der Raum ausgenutzt, der durchscheinend breiter erscheint.

Frühstücksbar

Die im Wohnzimmer integrierten Küchen verdienen unabhängig voneinander, wenn sie durch eine halbe Trennwand oder wie hier durch eine Halbinsel getrennt sind, die gleichzeitig als Frühstückstheke dient.

Böden

Die Küche unterscheidet sich vom Wohnzimmer durch ihren dunklen Feinsteinzeugboden im Gegensatz zum hellen Boden des Wohnzimmers.

Getäfelte Fronten

Die Wand an der Kochfront war zum Schutz vor Spritzern mit Stahl verkleidet. Beide Stecker wurden sowohl in diesem Bereich als auch im Wasserbereich angebracht, um den Gebrauch von Kleingeräten zu erleichtern.

Rote Pfannen

In kleinen Küchen gibt es Töpfe, die immer in Sicht sind. Suchen Sie nach Farben, die dem weißen Hintergrund der Küche eine intensive Note verleihen. Bra firm bietet diese roten Pfannen in verschiedenen Größen ab 14,40 € an. in El Corte Inglés.

Teekanne

Küchengeschirr, das dekoriert und Farbe verleiht. Demi Es besteht aus emailliertem Stahl mit hitzebeständigen Noppen aus Phenolharz und Griffen mit Schloss, um Unfällen vorzubeugen (65 €). Aus Le Creuset.

Küchenverteilungsplan

1. TEILUNGSHALBINSEL. Anstelle einer Trennwand wurde eine Halbinsel als Frühstücksbar mit zwei bequemen hohen Hockern eingerichtet. Seine Mission ist es, die verschiedenen Räume zu trennen.
2. WASSER- UND KOCHFLÄCHEN. Auf der anderen Seite der Bar befand sich die Arbeitsplatte in L, auf der sich das Waschbecken, der Arbeitsbereich und das Keramikkochfeld befanden.
3. RÄUME ZU SPAREN. An der Kochfront standen hohe Schränke. An der Wand parallel zur Bar befanden sich die Geräte, die passend zu den Möbeln getäfelt waren, um die Küche besser zu integrieren.