Tipps

Jenseits des Eintopfs ... Leckere Gemüsegerichte

Jenseits des Eintopfs ... Leckere Gemüsegerichte

Originelle und nahrhafte Gemüsegerichte für die ganze Familie.

Werbung - Lesen Sie weiter unter gebratenem Kichererbsensalat und hartgekochtem Ei Getty Images

ZUTATEN (4 Pers.):- 300 g gekochte Kichererbsen in Dosen
- 4 Eier
- 1 Esslöffel Kreuzkümmelpulver
- 1 Teelöffel Knoblauchpulver
- 1 rote Zwiebel
- Natives Olivenöl extra
- Geh raus
- Pfeffer

Stelle einen Topf auf das Feuer mit 4 mit Wasser bedeckten Eiern. Im Idealfall nehmen Sie sie vor dem Garen einige Zeit aus dem Kühlschrank. Sobald das Wasser kocht, lassen Sie es 10-12 Minuten kochen. Nehmen Sie sie heraus und lassen Sie sie unter fließendem Wasser abkühlen. Schälen und in Scheiben schneiden.

Kichererbsen waschen und trocknen. Stellen Sie eine Pfanne mit einem Teelöffel Olivenöl auf das Feuer. Die Kichererbsen dazugeben und bei starker Hitze rühren, bis sie anfangen, sich leicht zu bräunen. Sie sollten außen leicht knusprig und innen weich sein. Vom Herd nehmen und einen Teelöffel Kreuzkümmel und ein weiteres Knoblauchpulver hinzufügen. umrühren Abkühlen lassen und salzen und pfeffern.

Zwiebel schälen und schneiden geschnitten Zum Servieren alle Zutaten mischen und mit Salz, Pfeffer und Olivenöl beträufeln.

Kichererbsen-Gemüse-Curry

ZUTATEN (4 Personen):- 100 g gekochte Kichererbsen
- 1 Zwiebel
- 1 Knoblauchzehe
- 2 Karotten
- 100 g grüne Bohnen
- 1/2 rote Paprika
- 1/2 grüner Pfeffer
- 1 Spritzer Weißwein
- 200 g zerkleinerte natürliche Tomate
- 1 Esslöffel Curry-Gewürzmischung
- 1/2 Teelöffel gemahlene Kurkuma
- 1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
- Olivenöl
- Geh raus
- Schwarzer Pfeffer

Zwiebel, Knoblauch, Paprika und geschälte Karotten hacken. Etwas Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel einige Minuten pochieren. Knoblauchzehe und Paprika dazugeben. 5 Minuten kochen. Grüne Bohnen waschen und schälen.

Karotten und Bohnen einarbeiten. Mit Currygewürzen, Kurkuma und Kreuzkümmel würzen. Wasser mit Weißwein. Wenn der Alkohol verdunstet ist, fügen Sie die natürliche Tomate und Salz und Pfeffer hinzu. Fügen Sie etwas Zucker hinzu, um den Säuregehalt zu korrigieren. Zum Kochen bringen, gut umrühren und Hitze reduzieren.

Abdecken und 45 Minuten kochen, bis das gemüse zart ist. Salz und Zucker am Ende des Garvorgangs korrigieren. Fügen Sie die Kichererbsen hinzu, kochen Sie noch ungefähr 10 Minuten und dienen Sie heiß.

UND BRATEN ...

Bevor Sie die Kichererbsen in die Gemüsebrühe geben, würzen Sie diese mit Öl und Gewürzen und geben Sie sie für ca. 30 Minuten in den Ofen.

Linsen-Apfel-Salat

ZUTATEN (4 Personen):
- 500 g gekochte Linsen
- 1 Fuji oder Pink Lady Apfel
- 1 Gurke
Für das Dressing:

- Krause Petersilie
- 1/2 Zitrone
- Natives Olivenöl
- Pfeffer
- Geh raus

Wasche den Apfel und trockne ihn ab. Schneiden Sie es in zwei Hälften, extrahieren Sie das Herz und die Samen. Nach Wunsch kann es geschält oder mit der Haut belassen werden. Den Apfel in kleine Würfel schneiden. Gurke waschen, schälen und in Würfel schneiden.

Linsen waschen und abtropfen lassen, Wenn sie ein Boot sind. Die gekochten Linsen mit Apfel und Gurke in eine Schüssel geben.

Die Petersilie gut putzen. Einige Blätter zum Dekorieren aufbewahren. Die Petersilie, den Saft einer halben Zitrone, eine halbe Tasse Olivenöl, Salz und Pfeffer in das Mixglas geben. Schlagen Sie bis eine homogene Mischung. In einer Schüssel neben dem Salat servieren. Dekorieren Sie die Schüssel zum Zeitpunkt des Servierens mit Zweigen lockiger Petersilie.

Falafel

ZUTATEN (4 Personen):
- 300 g Kichererbsen
- 3 mittelgroße Zwiebeln
- 4 Knoblauchzehen
- Semmelbrösel
- Ein Bund frischer Petersilie
- 1 Esslöffel Hefe
- 2 Teelöffel Kreuzkümmel
- Olivenöl
- Pfeffer
- Geh raus

Lassen Sie die Kichererbsen einweichen für 24 Stunden (am Tag zuvor). Sobald die Kichererbsen hydratisiert sind, waschen Sie sie mit Wasser und lassen Sie sie abtropfen. Die Kichererbsen mit Petersilie, Zwiebel und gehacktem Knoblauch, einem Löffel Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer abschmecken und einen Teelöffel Hefe in ein Mixglas geben. Crush, um eine homogene Paste zu erhalten.

Machen Sie eine Kugel mit dem Teig 30 Minuten ruhen lassen. in einer Schüssel mit Folie bedeckt. Bilden Sie kleine Kugeln und geben Sie sie in Paniermehl.

Stellen Sie eine Pfanne auf das Feuer Mit einer guten Menge Olivenöl. Die Falafel bei mittlerer / starker Hitze ca. 7 Minuten goldbraun braten. Gehen Sie durch saugfähiges Papier, um überschüssiges Öl zu entfernen.

Gemüse-, Bohnen- und Nudelsuppe

ZUTATEN (4 Personen):
- 1 Karotte
- 1 Zwiebel
- 2 Knoblauchzehen
- 1 Selleriezweig
- 1 Zucchini
- 1 Lauch
- 1 Tomate
- 1 Rübe
- 100 g Kohl
- 100 g frischer Spinat
- 1 Dose gekochte Bohnen
- 100 g Nudelschnecken
- Olivenöl
- Geh raus
- Pfeffer

Zwiebel schälen und fein hacken, Knoblauch und Karotten. Sellerie, Zucchini, Lauch, Tomate und Rübe schälen und hacken. Den Kohl in Julienne schneiden. Stellen Sie einen Topf mit Olivenöl auf das Feuer und fügen Sie die Karotten, Zwiebeln und Knoblauch hinzu. Ein paar Minuten anbraten.

Dann fügen Sie den Rest des Gemüses hinzu. Wildern Sie leicht. Füge einen Liter Wasser hinzu und lass es aufkochen. Die Suppe kochen, bis das Gemüse zart ist. Diese Arten von Suppen sind dick, so dass das Gemüse in der Regel nicht al dente serviert wird.

Die Bohnen gut waschen und abtropfen lassen. Bohnen, Nudeln und Spinat in den Topf geben. Korrigieren Sie Salz und Pfeffer. 10 Minuten kochen lassen, bis die Nudeln fertig sind.

Erbsencreme und Radieschen

ZUTATEN (4 Personen):
- 750 g Erbsen
- 1 Zwiebel
- 300 g Kartoffeln
- 200 g Brunnenkresse
- Basilikumblätter
- 10 Radieschen
- 1 Liter Gemüsebrühe
- 1 Esslöffel Butter
- 1 dl Milchcreme
- 3 Esslöffel Zitronensaft
- 1 Esslöffel Olivenöl
- Geh raus
- Pfeffer

Zwiebel und Brunnenkresse schälen und fein hacken. Kartoffeln schälen und würfeln. Stellen Sie einen Topf mit Öl auf das Feuer und geben Sie die Zwiebel und die Kartoffeln hinzu, wenn sie heiß sind. braun Kresse dazugeben. Rühren und die Brühe hinzufügen. Abdecken und 15 Minuten köcheln lassen. Danach die Erbsen dazugeben und 5 Minuten kochen lassen.

Basilikum gut waschen. Reservieren Sie einige Blätter für die Dekoration des Tellers und hacken Sie den Rest. Radieschen putzen und in Scheiben schneiden. Stellen Sie eine Pfanne mit Butter auf das Feuer und bräunen Sie sie bei mittlerer Hitze an. Salz und Pfeffer

Die Milchcreme einarbeiten zur Erbsensuppe geben und kochen lassen. Den gehackten Alhabaca dazugeben. Rühren Sie sich und fügen Sie den Zitronensaft hinzu. Korrigieren Sie Salz und Pfeffer. Servieren Sie die Suppe tiefe Gerichte, dekoriert mit Radieschen, Basilikum und Pfefferkörnern.

Wie originell!Einige Erbsencremerezepte schlagen vor, die Hülsenfrüchte mit einer Handvoll gehackter Mandeln zu kochen.

Bohnen mit Würstchen und Speck

ZUTATEN (4 Personen):- 400 g weiße Bohnen
- 100 g Speck
- 4 oder 5 Würste
- 2 Knoblauchzehen
- 1 Zwiebel
- 1 Pfeffer
- 1 Tomate
- 1 Tablette Fleischbrühe
- Olivenöl
- Paprika
- Geh raus

Legen Sie die Bohnen in der Nacht zuvor einweichen zur Vorbereitung des Rezepts. Am nächsten Tag abtropfen lassen und reservieren.

Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. Den Pfeffer waschen, hacken und die Kerne entfernen. Den Speck in Streifen schneiden und die Würste in Scheiben schneiden. Mit Öl und Knoblauch, Zwiebel und Pfeffer anbraten. Wenn alles sautiert ist, fügen Sie die geschnittene Tomate und den Paprika hinzu und gehen Sie, wenn er reduziert ist, durch den Mixer. Die Pfanne wieder in den Auflauf geben und den Speck und die Würste dazugeben. 7 min einwirken lassen.

Bohnen einarbeiten. Mit Wasser bedecken und die Fleischpille hinzufügen. Eineinhalb Stunden köcheln lassen, bis die Bohnen weich sind.